Mechanische Stanzeinheiten

In blechverarbeitenden Stanzbetrieben steht man oft vor der Herausforderung, eine Stanz-, Biege- oder Lochoperation in einer Richtung an dem Blechteil auszuführen, die nicht der Pressenhubbewegung entspricht.

Üblicherweise werden hier Werkzeugschieber eingesetzt, die die vertikale Pressenabwärtsbewegung in eine horizontale Bewegung umwandeln.

Durch das Lochen während des Pressenhubes ist es möglich, sehr kleine Lagetoleranzen eines gestanzten Loches zu gewährleisten. Bei einem zusätzlichen Arbeitsschritt nach dem Abpressen des Bauteiles wäre das nicht wirtschaftlich möglich.

Die Stanzeinheiten, mechanisch ergänzen unser Keilschieber- und Rollenschieber-Sortiment. Speziell für den Folgeverbundwerkzeugbau entwickelt, können sie überall dort eingesetzt werden, wo herkömmliche Standardschieber oder teure Eigenbauschieber an Ihre technischen oder wirtschaftlichen Grenzen stoßen.

Warum Stanzeinheiten, mechanisch von FIBRO ?
▶ Schnelle Lieferzeiten und gezieltes Ersatzteilmanagement
▶ Unsere technischen Berater unterstützen Sie gerne auch bei konstruktiven Fragen
Unsere Stanzeinheiten sind mit FIBRO-Gasdruckfedern ausgestattet.

Diese zeichnen sich durch folgende Sicherheitsmerkmale aus:
▶ Kolbenstangensicherung
▶ Überhubsicherung
▶ Überdrucksicherung

  Diese Artikel finden Sie im Kapitel K