Protec – ein Netzwerk der etwas anderen Art –

Protec veranstaltete mit seinen 14 Partnern seine diesjährigen Technologietage im Hause Heru Werkzeugbau in Lennestadt.

An Tag 1 stand das Thema: Wettbewerbsvorteile über Liftetime bei kleineren und mittleren Stückzahlen im Fokus. Vorträge über effizientes Produzieren zur Steigerung der Profitabilität oder die Verkürzung von Rüstzeiten wurden ebenso beleuchtet wie die Auswahl der richtigen Normalien.

Die Veranstaltung war auch deshalb für fast 300 Teilnehmer interessant, da neben den reinen Vorträgen das Rüsten der Schuler Servo Presse und hierbei auch das FIBRO Elektronische Gewindeformen im Werkzeug gezeigt werden konnte. In der frei zu gestaltenden Live Arena zwischen den Vorträgen stellten sich die Besucher ihr Programm zusammen und erhielten weitere Informationen an zahlreichen Stationen der 14 Partnerfirmen.

Stefan Engelhardt, Stefan Schröder, Jürgen Thiel und Reiner Springer waren intensiv im Gespräch und konnten viele Detailfragen direkt am Werkzeug erklären. Heru hat dazu einige Werkzeuge mit FIBRO-Normalien zur Ansicht bereitgestellt, die auf reges Interesse gestoßen sind.

An Tag 2 wurden Presswerke, integrierte Produktion und Prozessqualität bei mittleren bis hohen Stückzahlen betrachtet und als High-Light erstmalig das integrierte Mutternschweißen live vorgeführt. Und auch hier gab es während der Live Arena wieder viele anregende Gespräche.