Hauptkatalog Normalien 07/2022

D24 Empfehlung zur Paarungsauswahl: Schneidspalt Gleitführung Kugelführung Beschreibung Empfehlung klein klein groß Werkstücke mit engen Toleranzen und bestimmten Eigenschaften der geschnittenen Konturen, außerdem dünne Werkstoffe Paarung 1 mittel mittel mittel Werkstücke aus Blechen dicker als 1 mm, vorzugsweise bei Folgeverbundwerkzeugen Paarung 2 groß groß klein Bei geringen Anforderungen an die Kantenausbildung; Schneiddruck und Schneidarbeit sind bei großen Schneidspalten eindeutig geringer als bei kleinen oder mittleren Schneidspalten. Paarung 3 Die Feststellung des Schneidspaltes seitens der Werkzeugkonstruktion wird in starken Maße von den Anforderungen bestimmt, die das Bleckwerkstück stellt: Anteil Glattzone/Bruchzone sowie erlaubte Grathöhe. Weitere Einflussfaktoren sind die Stoffeigenschaften des Werkstücks sowie Art und Zustand des verwendeten Werkzeuges und der verwendeten Arbeitsmaschine. PAARUNGSKLASSIFIZIERUNG GLEITFÜHRUNG (SINTEREISEN) KUGELFÜHRUNG Hinweis für Säulengestelle mit 4 Führungen: Bei der Wahl der Führungsspiele bei Viersäulengestellen ist zu beachten, dass enge Führungsspiele oder hohe Vorspannungen in der Regel ungeeignet sind. Abweichungen von der Bohrungs-Geometrie und von den Rechtwinkligkeiten verlangen zwingend Spiele der Paarung 2, noch besser der Paarung 3. Die Einteilung der Paarung stellt keinen Qualitätsunterschied dar, sondern eine Auswahl des optimalen Führungsspiels bei Gleitführungen oder der optimalen Vorspannung bei Kugelführungen (siehe auch Schaubild nächste Seite). Bestell-Beispiel: Führungssäule im Toleranzfeld gelb = 202.19.040.260.10 Sintergleitführungsbuchse im Toleranzfeld grün = 2081.31.040.20 Kombinationsmöglichkeiten Führungssäulen/ -buchsen: Gleitführung Kugelführung Führungssäule Führungsbuchse Führungssäule Führungsbuchse Farbe Bestell-Nr. Farbe Bestell-Nr. Farbe Bestell-Nr. Farbe Bestell-Nr. gelb .10 gelb .10 gelb .10 rot .30 Paarung 1 grün .20 gelb .10 gelb .10 grün .20 grün .20 rot .30 grün .20 grün .20 gelb .10 gelb .10 Paarung 2 rot .30 gelb .10 grün .20 grün .20 gelb .10 grün .20 rot .30 rot .30 rot .30 rot .30 grün .20 gelb .10 Paarung 3 grün .20 rot .30 rot .30 grün .20 gelb .10 rot .30 rot .30 gelb .10 Kennzeichnung des Toleranzfeldes durch äußerliche Farbpunkte an Führungssäulen und Führungsbuchsen. Auswahlkriterien: Nach dem Schneidspalt; der Werkstoffdicke; dem Werkstoff

RkJQdWJsaXNoZXIy MTIwNzY0