Transporter, elektrisch
konstruiert, um Probleme wirkungsvoll und preiswert zu lösen.

Transporter
elektrisch

Der elektrisch angetriebene und patentierte Transporter wurde konstruiert, um Probleme des Teiletransportes, der Abfallentsorgung sowie Sortierung von Teilen wirkungsvoll und preiswert zu lösen. Dieses System fördert Stanz- und Abfallteile durch eine geradlinige Bewegung aus dem Werkzeugbereich heraus.

Eine den Gegebenheiten angepasste Führungsrinne, die mit dem Körper des Transporters verschraubt wird, bewegt sich rhythmisch langsam vor und schnell zurück. Zum Vortransport der Teile wird die Massenträgheit ausgenutzt. Die in der Führung befindlichen Teile werden auf diese Art den Sammelbehältern schonend zugeführt.

Der geringe Energieverbrauch, die stufenlose Geschwindigkeitssteuerung, eine einfache Automatisierung, die geringe Geräuschentwicklung (60dB) und der Wegfall von Druckluft sorgen für eine hohe wirtschaftliche Effizienz bei gleichzeitiger Verbesserung der Arbeitsumgebung.

Seine Haupteinsatzgebiete sind das Fördern und Separieren von festen Materialien in der Metallverabeitung und Automotivebereich. Durch die „Clean Line“ Produktlinienerweiterung ist außerdem ein Einsatz in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie möglich.

Der Transporter, elektrisch wird immer mit der dazugehörigen 2299.6X. Steuereinheit betrieben.

 

Eine Anbindung an die SPS der Presse oder Fertigungsmaschine ermöglicht die Programmierung der Transportzeit oder Abschaltung der Presse bei Störungen.

EINFACHE AUTOMATISIERUNG:

EINBAUBEISPIELE:

Downloads