PRÄZISIONSTEILE
SCHNEIDSTEMPEL MIT SENKKOPF ODER ZYLINDERKOPF NACH DIN

DAS A UND O
PRÄZISIONSTEILE

Zu unseren Präzisionsteilen gehören Schneidstempel mit Senkkopf oder Zylinderkopf nach DIN oder nach Zeichnung in 8 Materialqualitäten sowie Schnellwechsel-Schneidstempel.

Gerade bei diesem Verschleißteil führt die ständige Qualitätsüberwachung unserer Normalien-Fabrikation vom Werkstoffeingang bis zum Endprodukt zu außergewöhnlich guten Standzeitergebnissen und damit zu erheblichen Kosteneinsparungen in der Stanzerei durch verminderten Werkzeugwechsel.

AUSSERDEM LIEFERBAR:

  • Aufnahmeplatten für Schneidstempel und Schnellwechsel-Schneidstempel
  • Zylinderstifte nach DIN oder mit Rückzugswinde in speziell für die Zwecke des Werkzeugbaus eingeengter Toleranz
  • Prüfstifte nach DIN 2269
  • Dynamische Abstreifelemente (DAE)
  • ACCU-LOCK Halteeinsatz für Schnellwechsel-Schneidstempel
  • Schneidstempel mit Posaunenhals

ABSTREIFEREINHEIT
POLY STRIP

Durch die Abstreiferbuchse aus Bronze werden zudem unerwünschte Silikonablagerungen an Aussenhautteilen vermieden.

Die kompakte Bauform ermöglicht eine Anordnung der Schneidelemente auf kleinstem Raum.

 

(DAE)
DYNAMISCHE ABSTREIFELEMENTE

Das Dynamische Abstreifelement (DAE) wird in Stanzwerkzeugen bei Stanzvorgängen bis 2 mm Materialstärke eingesetzt. Das DAE befindet sich unterhalb der Matrize.

Die Geometrie ist mit einer geschlitzten Hülse (ähnlich einer Spannzange) zu vergleichen. Nach dem eigentlichen Stanzvorgang taucht der Schneidstempel mit dem anhaftenden Stanzbutzen in das DAE ein. Hierbei wird das DAE aufgeweitet und liegt am Schneidstempel an. Beim Rückhub streift das DAE den Stanzbutzen vom Scheidstempel ab und schützt dadurch das Werkzeug und das Produkt vor Beschädigungen.

FÜR SCHNELLWECHSEL-SCHNEIDSTEMPEL
ACCU-LOCK HALTEEINSATZ

Die neuen Halteeinsätze für Schnellwechsel-Schneidstempel gibt es in den beiden Varianten leicht und schwer belastbar. Eingebaut werden sie direkt in die Werkzeugplatte, die bislang notwendige zusätzliche Aufnahmeplatte entfällt. Lediglich zwei Löcher für Stempel und Aufnahme müssen gebohrt werden.

War es früher aufgrund der Außenformen der Aufnahmeplatten nicht möglich, Schnellwechsel-Schneidstempel eng nebeneinander zu platzieren, bilden die ACCU-LOCK Halteeinsätze praktisch kein Hindernis mehr.

Durch die Bauform der Aufnahmeplatten ist es nicht möglich, die Schneidstempel eng aneinander zu platzieren – jetzt sind wenige Millimeter Abstand kein Problem mehr. So lässt sich beispielsweise der gesamte Aufbau von Werkzeugschiebern deutlich kompakter gestalten. FIBRO bietet die Halteeinsätze sowohl als Einzelteile, als auch in Zukunft mit einer entsprechend nach Kundenwunsch gefertigten Mehrfach-Aufnahmeplatte fertig montiert an.

Downloads